Ausbildung in Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie am ZPP Mannheim (Fachkunde Verhaltenstherapie)

Die Ausbildung in Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie am ZPP Mannheim startet jährlich im Februar. Pro Jahr stehen 12 Ausbildungsplätze zur Verfügung. Eine Bewerbung, über unser online-Bewerberportal, ist jeder Zeit möglich. Die Vergabe der Plätze an geeignete Kandidaten (m/w/d) erfolgt sukzessive. Mit der praktischen Tätigkeit kann auf Wunsch bereits etwas früher begonnen werden, jedoch frühestens 6 Monate vor Beginn der Theorieseminare.


Zulassungsvoraussetzungen

  • Diplom bzw. Masterabschluss in Psychologie an einer Universität oder gleichgestellten Hochschule (Studien- und Prüfungsfach: Klinische Psychologie)
  • Diplom bzw. Masterabschluss in Pädagogik, Sozialpädagogik, Soziale Arbeit, Erziehungswissenschaften oder Heilpädagogik an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule.

Genauere Information zu den zugelassenen Masterabschlüssen finden Sie auf der entsprechenden Webseite der Regierungspräsidien Baden-Württembergs. Selbstverständlich können Sie sich bereits in den Monaten vor Ihrem Abschluss bei uns bewerben. Beachten Sie dabei aber, dass Ihr Studium bis zum Ausbildungsbeginn abgeschlossen sein muss.


Auswahlverfahren

Alle eingereichten Bewerbungen werden von uns nach einem Punktesystem bewertet, das neben den bisherigen Studienleistungen, bisherige klinisch-praktische Erfahrungen (z.B. Praktika und berufliche Tätigkeiten) und wissenschaftliches Arbeiten (z.B. Promotionsvorhaben) berücksichtigt. In einem nächsten Schritt laden wir besonders geeignete BewerberInnen zu einem persönlichen Auswahlgespräch ein. 


Einzureichende Bewerbungsunterlagen

  • Schriftliche Bewerbung mit persönlicher Begründung Ihres Interesses, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut (m/w/d) zu werden
  • Tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
  • Nachweis über ein abgeschlossenes Hochschulstudium in Psychologie, welches das Fach Klinische Psychologie einschließt, oder in Sozialpädagogik / Pädagogik (Kopie des Diplom- oder Masterzeugnisses inklusive Notenspiegel bzw. Übersicht der bisherigen Leistungen)
  • relevante Arbeitszeugnisse
  • Nachweise und Zeugnisse relevanter Praktika
  • Ggf. Nachweise über bisherige psychologische oder psychotherapeutische Ausbildungen
  • Ggf. Nachweis über begonnene oder abgeschlossene Dissertation, unter Angabe des Betreuers (m/w/d), promotionsberechtigte Fakultät sowie zweiseitiges Exposé der Dissertation


Das können Sie erwarten

  • Eine interessante Tätigkeit in einem Klinikum und führenden Forschungsinstitut
  • Sympathische Kolleginnen und Kollegen und eine freundliche Arbeitsatmosphäre
  • Fachbereichsbezogene Einführung und Einarbeitung
  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gute Erreichbarkeit und zentrale Lage im Herzen von Mannheim
  • Gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Die Vergütung der Praktischen Tätigkeit am ZI und der Lehrtherapien in unserer Lehrambulanz orientiert sich an den gesetzlichen Bestimmungen.


Kontakt

Bei Rückfragen können Sie sich gerne an Frau Anne Dyer, Tel. 0621 1703-6190, wenden. Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Karriereportal.

counter-image